Leinfelden-Echterdingen
runde leinfelden 1 red

 

Die B√ľrgerstiftung hat in Leinfelden ihren Rundgang gemacht

 

Am vergangenen Samstag trafen sich Stiftungsmitglieder und Interessierte an der Freien Aktiven Schule in Leinfelden. Nach der offiziellen Begr√ľ√üung gab es reichlich Gelegenheit das Schulkonzept kennenzulernen, das nichts mit der Regelschule gemeinsam hat bis auf den anerkannten Abschluss. Anschlie√üend machten wir uns auf den Weg zum neuen Anbau an die IKR, wo wir Baub√ľrgermeisterin Noller trafen. Von Ihr erfuhren wir im Rathaus eine Menge √ľber Ihre Pl√§ne zum ‚ÄěTor der Stadt‚Äú. Danach kamen die Smartphones zum Einsatz. Mit einer kostenlosen App kann jeder die QR-Code Quadrate lesen, die an allen Skulpturen im √∂ffentlichen Raum von LE angebracht sind. Dahinter verbirgt sich die Info zum Kunstwerk und dem K√ľnstler, die auch im Skulpturenf√ľhrer der B√ľrgerstiftung abgedruckt sind, den man f√ľr 10 Euro im Buchhandel bekommt. Am Neuen Markt konnten wir die ‚Äě5 Esslinger‚Äú vorgeturnt von der Gruppe BUS √ľben, was ein kostenloses Bewegungsangebot f√ľr jedermann ist. Es gab eine F√ľhrung in der B√ľcherei und zum Abschluss trafen wir die Nachtwanderer und den SSR. In guter Stimmung und mit leckerer Fingerfood ging der Rundgang von Leinfelden im Treff-Impuls zu Ende.

× Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.