Leinfelden-Echterdingen
gartenquer 2

Aus dem Vorjahres-Förderprogramm:

Gehen wir in den Garten -

Gudrun Mebs Kinderhaus entdeckt Natur

 

Alle Kinder sind gern im Freien, aber wenn es nur einen asphaltierten Hof gibt? Da m√ľssen Pflanzen her und Ideen, um den Hof zu versch√∂nern. Alle haben mitgeholfen, Eltern wurden kreativ und setzten ihre F√§higkeiten ein. Erzieherinnen koordinierten die Ideen, die auch von den Kindern kamen, zu einem Gesamtkonzept. Und schon wurde ein gro√üer Berg Erde bewegt. Aus K√ľbeln und Pflanzgef√§√üen wuchsen bunte Blumen und sogar Tomaten konnten geerntet werden. Der Gartenzaun ist geschm√ľckt mit farbigen R√§dern und eine Sitzbank l√§d ein zu einem Gespr√§ch. Besonders witzig finden die Kinder die Klangtreppe, an der mit ausgedienten T√∂pfen wunderbar gel√§rmt werden kann, was eben nur im Freien geht. Bald k√∂nnen neue Blumen ges√§t werden.

Dieses kooperative sinnvolle Projekt erweitert den Horizont, das Umweltbewusstsein und f√∂rdert das gemeinsame Wohlf√ľhlen und wurde deshalb von unseren Stiftern finanziell unterst√ľtzt.

Wenn Sie auch so gute Ideen haben, können Sie damit bald am diesjährigen Förderprogramm teilnehmen.

× Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.