Leinfelden-Echterdingen
10-holzwerstattquer 2

Aus dem Förderprogramm 2012:

Fleißige Handwerker in der Holzwerkstatt im Kiga St. Michael

 

Wer will in die Holzwerkstatt? Die Arme fliegen nach oben. Es sind alles Jungs, die sich melden. Und schon geht’s los, denn sie kennen sich schon aus mit dem Werkzeug, weil sie einen Werkstattführerschein gemacht haben. Der Kiga St. Michael hat in seinem Containeranbau einfach eine Werkstattecke eingerichtet. Wenn der Umbau fertig ist, kommt alles in einen richtigen Werkstattraum. Schon jetzt wird fleißig gesägt, auch wenn der Ast nicht so schnell durch ist, wird nicht vorher aufgegeben. Da zeigt sich der Ehrgeiz und auch das Geschick. Angelockt durch die Geräusche kommen auch andere Kinder und schauen interessiert zu. Gerne würden die Erzieherinnen die Werkstatt öfter öffnen. Dazu suchen sie geschickte Opas oder andere Erwachsene, die mithelfen. Fragen Sie bitte im Kindergarten. Dieses kreative Projekt erweitert den Horizont und fördert handwerkliche Talente von klein an und wurde deshalb von unseren Stiftern finanziell unterstützt.

× Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.