Leinfelden-Echterdingen
vorlesenquer 2

Aus dem Förderprogramm 2012:

Die Vorlesefrau im Kiga Zehntscheuer

 

Die Vorlesefrau kommt von sich aus regelm√§√üig und ehrenamtlich in den Kindergarten. Gem√ľtlich auf dem Sofa sitzt sie und liest etwas vor. Immer mehr Kinder kommen dazu und freuen sich dar√ľber, dass sich jemand Zeit nimmt und aus den vielen sch√∂nen B√ľchern liest. Jetzt werden die bunten Bilder lebendig, die Figuren sprechen und handeln. Es entsteht Spannung und zum Gl√ľck geht es am Ende gut aus. Aber warum? Wieso ist das so? Viele Fragen entstehen aus dem Geh√∂rten bei den Kindern und werden geduldig beantwortet. Das ist wahre Sprachf√∂rderung. Die gr√∂√üeren Kinder suchen sich auch schon gezielt selbst B√ľcher aus und jedes Kind darf einmal den B√ľcherrucksack mit nach Hause nehmen, damit auch zu Hause vorgelesen wird und dar√ľber gesprochen. Dieses rundum stimmige Projekt f√∂rdert den Gemeinsinn und die Integration durch Spracherwerb und Sprachf√∂rderung von klein an und wurde deshalb von unseren Stiftern finanziell unterst√ľtzt.

× Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.