Leinfelden-Echterdingen
12-trommeln-quer

Aus dem Förderprogramm 2012:

Trommelkurs als Ergotherapie für MS Kranke

 

Haben Sie schon mal auf einer afrikanischen Trommel so richtig laut gemacht? Das geht einem durch und durch und macht einen Riesenspaß! Gerade auch, wenn man unter großen Schmerzen bei jeder Bewegung leidet, wie MS-Kranke. Alle in der Gruppe sind voll konzentriert, um ihren Einsatz nicht zu verpassen. Der Gruppenleiter gibt Rhythmusfolgen vor. Alle spielen nach und dann trommelt jeder auf sein Zeichen. Nach 10 Minuten vibrieren schon die Fingerspitzen - egal, denn die Rhythmen ziehen uns in ihren Bann. Wir wollen nicht mehr aufhören. Die Anstrengung lässt sich niemand anmerken in dieser Runde. Das gemeinsame Trommeln macht gute Laune und verbindet. Möglich wird diese Veranstaltung nur durch ehrenamtliches Engagement von vielen Helfern. Dieses kreative Projekt fördert den Gemeinsinn und die Integration und wurde deshalb von unseren Stiftern finanziell unterstützt.

× Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.