Leinfelden-Echterdingen
 
   

Seit Januar 2017 ist im Paul Maar Kinderhaus das „Zweite Frühstück“ für die Kinder von 1-6 Jahren eingeführt. Zuvor hatten die Eltern für die Zwischenmahlzeit den Kindern etwas zum Essen von zuhause mitgegeben. Jetzt wird der Einkauf, die Vorbereitung, die Zusammenstellung und alles was dazu gehört gemeinsam und in Verantwortung der Kinder, der Eltern und der Mitarbeiter im Kinderhaus durchgeführt.

 

Dabei ist das Ziel, alles was zum „gesunden Frühstück“ dazugehört durch aktive Teilnahme bewusst zu machen. Das Wissen über gesunde Ernährung, Herkunft und Verarbeitung der Lebensmittel, Gestaltung der Tischkultur, Gesundheit, Mülltrennung, Selbstbestimmung usw. soll gestärkt und gefördert werden.

 

Die Bürgerstiftung konnte mit dem Förderprogramm unter dem Motto „Horizont erweitern – Kreativität fördern – Talent entdecken“ dazu einen Beitrag leisten. Mit diesem Beitrag konnte eine Flockenquetsche beschafft werden, die in der Lage ist, verschiedene Körner zu schmackhaften Flocken zu quetschen. Damit gelingen dann leicht die leckersten Müslis und ein selbstgemachtes, gesundes Frühstück ist dann schnell fertig.

 

 

× Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.